Decentraland

Decentraland – Eine dezentrale, virtuelle Welt

Decentraland ist eine virtuelle Welt auf der Basis der Blockchain. Hier können die Spieler ihre eigenen Welten und Spiele erschaffen, verwalten und sogar monetarisieren. Die Nutzer können in der virtuellen Welt Land kaufen und es so gestalten, wie es ihnen beliebt. Die Grundlage für das Ökosystem sind die Kryptowährungen MANA und LAND.

decentraland atlas

Was genau ist Decentraland?

Hierbei handelt es sich um eines von vielen Blockchain Spielen. Crypto Spiele sind Games, die sich die Vorteile der Blockchain zunutze machen. Oftmals geht es dabei um Besitzverhältnisse. Auf der Blockchain lässt sich dezentral und fälschungssicher aufzeichnen, wer welche digitalen Inhalte besitzt. Bei dem Kartenspiel auf Blockchain-Basis „Gods Unchained“ geht es um das Sammeln und Handeln von Karten, deren Besitzer auf der Blockchain geschrieben werden. Doch was ist Decentraland und was genau kann man in diesem Spiel machen?

In diesem Spiel können die Spieler ihre eigenen Welten erschaffen. Nun, das ist nicht gänzlich neu. So etwas gab es schon zum Beispiel mit Minecraft oder Second Life. Neu ist, dass sie in Decentraland Land kaufen können wie ein richtiges Grundstück. Die Spieler sind die tatsächlichen Besitzer ihrer eigenen Parzelle. Was sie in ihrer Parzelle sich aufbauen und errichten können, hängt allein von ihrer Kreativität ab. Wer zunächst klein anfängt, baut sich sein eigenes Haus in einer schönen Landschaft. Einzelne Häuser können zu ganzen Städten anwachsen, in denen sich die Spieler über VR treffen und miteinander kommunizieren können. Spieler können riesige Monumente, Museen mit Kunstausstellungen, interaktive Welten, eigene Spiele und vieles mehr erschaffen oder die Schöpfungen anderer Community-Mitglieder bestaunen. Darüber hinaus ist es möglich, mithilfe des eigenen Contents selbst die Kryptowährung Decentraland MANA zu verdienen. Spieler können guten Content anderer Mitglieder belohnen, indem sie mit MANA bezahlen, MANA für den Kauf von Services und digitalen Gütern innerhalb dieser virtuellen Welt auszugeben und mit dieser Cryptowährung Assets für den Bau der Welten von anderen Spielern erwerben. Das Ergebnis ist eine interne Ökonomie auf der Basis der Blockchain.

decentraland builder
Der Decentraland Builder

Wie genau funktioniert Decentraland?

Wie viele andere Crypto Games ist Ethereum die Basis für Decentraland. Das Spiel verfügt über zwei Token: MANA und LAND. LAND wird mit MANA gekauft und dient dazu, Grundstücke im Spiel zu erwerben. Wer Decentraland LAND kaufen möchte, der benötigt die eigene Decentraland Coin, genannt MANA. Mit jedem Kauf von LAND werden MANA verbrannt. Das heißt, dass theoretisch der Wert von LAND und damit dem Land im Spiel steigen wird, denn die Fläche in der virtuellen Welt ist begrenzt. Nur wer LAND sein Eigen nennt, der besitzt auch die Möglichkeit, selbst in dieser virtuellen Welt kreativ zu werden. Niemand kann einem dieses Land, das man selbst erstanden hat, wegnehmen. Der Kauf- und Verkaufsvorgang von solchen digitalen Assets findet über Smart Contracts statt, also ganz automatisch. Es gibt keine Drittpartei, die ihre Finger im Spiel hat und einem das Land wegnehmen kann. Besitzverhältnisse werden auf der Blockchain transparent und sicher aufgezeichnet.
Der Content in der Welt wird allein von der Community geschaffen. Ein wichtiger Bestandteil des Ökosystems ist der „Marketplace“. Hier können die Nutzer sich diverse digitale Assets anschauen, kaufen und verkaufen. Bei solchen Assets handelt es sich um diverse Objekte, mit denen sich die eigenen Welten gestalten lassen. Damit geht es dann in den „Builder“. Mit diesem Tool formt man seine eigene Parzelle, fügt die Objekte ein und schreibt Skripte. Das Tool funktioniert über Drag & Drop. Damit lassen sich auch „Szenen“ schaffen, also in der Welt abspielende Animationen.
Nutzer können die Decentraland Coin verdienen, indem sie selber Assets erschaffen und auf dem Marktplatz zur Verfügung stellen. Außerdem können sie mit ihrem eigenen LAND die Cryptowährung verdienen, indem sie Dienstleistungen oder Spiele zur Verfügung stellen. Es gibt eine eigene Skriptsprache für die Programmierung von Spielen, Glücksspielen und dynamischen 3D-Szenarien. Dieselbe Skriptsprache handhabt auch die Erstellung von Objekten, die Physik, Benutzerinteraktionen, Sounds und im Grunde die gesamte Engine.

Investieren in Decentraland – Wie geht das?

Die Kryptowährung MANA lässt sich seit September 2017 handeln. Seitdem hat der Token dieselben Auf- und Abwärtsbewegungen gemacht wie viele andere Kryptowährungen. Wer in das Projekt investieren möchte, um den Token zu halten oder um in die virtuelle Welt abzutauchen und selber Content zu produzieren, der benötigt die Kryptowährung Ethereum und die Wallet „MetaMask“. Hierbei handelt es sich um eine Browser-Wallet, die sich als Plugin für den Chrome-Webbrowser installieren lässt.

decentraland marktplatz
Der Marketplace in Decentraland – hier kann man Grundstücke kaufen und verkaufen

Die Kryptowährung mit dem Kürzel ETH lässt sich auf vielen Börsen und Exchanges kaufen. Anschließend wird sie an die Adresse von MetaMask gesandt. Dann geht es daran, die ETH in die Decentraland Coin umzutauschen. Dafür klickt man auf den Marketplace und auf „Connect“. Das Spiel sollte sich nun mit der Wallet verbinden und um Erlaubnis fragen, MANA und LAND verwenden zu dürfen. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem sich die ETH in MANA umtauschen lassen. LAND lassen sich im Marktplatz kaufen. Wer lediglich in dieses Projekt investieren möchte, der hält anschließend die Decentraland MANA in seiner Wallet und wartet auf den Preisanstieg. Alle anderen können sich daran machen, ihr eigenes Grundstück zu erwerben und an der virtuellen Welt teilzuhaben.